Feb 3, 2017

Wir suchen für den Standort Jordanien/Amman eine/n

Praktikant (m/w) im Regionalprojekt zur Stärkung des Mikrofinanzsektores in der MENA Region
JOB-ID: 35792

Einsatzzeitraum

01.04.2018 – 30.09.2018

Tätigkeitsbereich
Für weite Teile der Bevölkerung und Unternehmen in Nahost-Nordafrika (MENA Region) ist das Angebot an bedarfsgerechten, sicheren, kostengünstigen Finanzdienstleistungen des täglichen Bedarfs oder die Kenntnis über die Nutzung dieser so begrenzt wie in nur wenigen Teilen der Welt. Lediglich rund 14 % der Erwachsenen in der MENA Region verfügen laut den 2014 Weltbank Findex Studien über ein formelles Bankkonto. Dieser Anteil beläuft sich in Jordanien laut einer von der GIZ in Auftrag gegebenen Studie auf 33% in 2017. Finanziell exkludierte Bevölkerungsteile greifen auf teils teurere, teils riskantere informelle Angebote zurück. Teile der Wirtschaft sind in ihren Wachstums- und Beschäftigungspotenzialen beschränkt. Die Nachteile verschärfen sich für die junge, arme, weibliche und ländliche Bevölkerung.

Ein besserer Zugang zu Finanzdienstleistungen fördert gesellschaftliche Stabilität und eröffnet unternehmerische Wachstumsperspektiven, wirkt sich dadurch positiv auf Wachstum und Wohlstand aus. Zum Beispiel durch moderne Bezahldienste für den Empfang von Gehältern oder die Abwicklung von Geschäften, durch Basiskonten zum Sparen, durch Mikrokredite oder Mikroversicherungen zur Verbesserung von Einkommen.

Vor diesem Hintergrund besteht das Ziel des Projekts „Stärkung des Mikrofinanzsektors in der MENA Region“ in der Verbesserung der rechtlichen, regulatorischen und institutionellen Rahmenbedingungen des Finanzsektors. Hierfür fördert die GIZ den Wissens- und Erfahrungsaustausch von politischen EntscheidungsträgerInnen in der Region. Sie unterstützt nationale Regulierungs- und Aufsichtsbehörden in der Erstellung und Umsetzung von Strategien zur finanziellen Inklusion.

In Jordanien, arbeitet die GIZ im Auftrag der EU und der Bundesregierung gemeinsam mit der nationalen Zentralbank, dem Planungsministerium und einer Entwicklungsbank am politischen Reformprozesse des Finanzsektors sowie an der Schaffung eines förderlichen regulatorischen Rahmenwerks und einer effizienten Infrastruktur für Mikrofinanzierung.

Ihre Aufgaben
Ihr Tätigkeitsfeld umfasst u.a. diese Aufgabenbereiche:

  • Unterstützung des Teams und insbesondere in der Zentralbankkomponente in der Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Veranstaltungen; Erstellung von Berichten und Fachpräsentationen;
  • Betreuung von Querschnittsaufgaben wie etwa Öffentlichkeitsarbeit (Recherche und redaktionelle Umsetzung von Kommunikationsmaßnahmen wie Artikel) und Monitoring und Evaluierung;
  • Durchführung kleinerer Forschungstätigkeiten: Entsprechend den existierenden Fähigkeiten und Kenntnissen werden in Absprache abgesteckte Themenfelder mit Relevanz für das Vorhaben aufgearbeitet.

Ihr Profil
Sie verfügen über ein abgeschlossenes Grundstudium im Bereich der Wirtschaftswissenschaften oder einem verwandten Bereich. Vorzugsweise verfügen Sie über Grundkenntnisse im Bereich der Finanzsystementwicklung und/oder Bankbetriebslehre bzw. haben bereits erste Erfahrungen in der Entwicklungszusammenarbeit gesammelt. Sie sprechen fließend Englisch und Deutsch. Vertrautheit mit der MENA Region oder Arabischkenntnisse sind von Vorteil. Ein hohes Maß an interkultureller Kompetenz, Teamfähigkeit und Eigeninitiative wird vorausgesetzt.

Weitere Informationen und Bewerbung: https://www.giz.de/de/jobs/3109.html?JobMarketParams=beesite=_6e262223670c05524aec00d831aa76afb3c88e2742d87b5f